2014 wird es bedingt durch die Veränderungen keinen Steckenpferdtag geben.

Ich hätte es sehr gerne gemacht,aber das kann ich leider nicht leisten.

Sabine

 

 
































































 
















































































































































 

 

 
   

n !

 

 

 

Die Veranstaltung war ausverkauft.

 

bei 200 Teilnehmern ist wirklich Schluß-auch an der Tageskasse!

 

5. Steckenpferdtag

26. Mai 2013

Reiterhof Scholl

Rees, Beendscherweg 1

 Karten im Vorverkauf  8 Euro

Tageskasse 15 Euro

(der Vorverkauf endet am 20.Mai Karten Tageskasse können dann noch reserviert werden)

Hunde bitte anleinen und darauf achten das sie die Vorträge nicht durch Gebell stören!

Für das leibliche Wohl wird gesorgt Den Erlös spenden wir dem Gnadenhof Weeze.

http://www.gnadenhof-weeze.de/

 

Zugesagt haben:

 

Adriane Georgie

www.difho.de

In diesem Jahr bietet sie Pferdebesitzern die Möglichkeit der Hufbefundung.

Es wird darum gebeten, aussagekräfige  Fotos der Hufe mitzubringen.

 

Pferdezahnarzt Keussen

                                              www.pferdezahnarzt-info.de

 

Immer wieder wichtig und doch zu oft vernachlässigt:Die Pferdezähne.

Woran erkenn ich Probleme und wie erkenne ich gute Arbeit?

Nach mehr als zwanzig Jahren Erfahrungen in der Behandlung von Pferdezähnen und ständigen Fortbildungen in In- und Ausland ist aus meinem damaligen "Hobby" mein Arbeitsschwerpunkt als Tierarzt geworden.
Mittlerweile habe ich meine "normale" Tierarztpraxis ganz augegeben, und widme mich nun endlich auschließlich der Pferdezahnmedizin.

 

 

 

 



 

 

Freya Degener

Giftpflanzen – Gewächse zwischen Tod und Heilung

Die Pflanzen, die um mich herum wachsen, interessieren mich schon lange. Als ich die Pferdehaltung in Eigenregie begann, ergab sich die Notwendigkeit, das damals gepachtete Gelände auf Ungefährlichkeit des Bewuchses in Sachen ‚Pferdefutter‘ zu untersuchen. So lernte ich Giftpflanzen näher kennen. Heute sind mir viele davon vertraut, teilweise sind wir sogar Freunde geworden. Viele dieser giftigen Schönheiten wachsen direkt bei mir am Stall, auch um bei Bedarf nutzbringend Anwendung zu finden. Am 26.5.2013 bringe ich Giftpflanzen mit. Es wird darum gehen, die für Pferde gefährlichsten Pflanzen kennenzulernen, Bestimmungsmerkmale und Besonderheiten zu ihnen zu erfahren. Wen ich genau mitbringe, wird von Witterung und Wachstumsstand abhängen, aber im Mai werden es durchaus 25-30 verschiedene Pflanzen sein.Mir ist dabei wichtig, so viel Wissen zu ihrer Giftigkeit zu vermitteln, dass jeder sie selbst entdecken kann und in der Lage ist zu entscheiden, ob sie auf einer Pferdeweide verbleiben dürfen oder besser einen anderen Standort bekommen. Parallel werde ich immer wieder Hinweise auf ihren Einsatz in der Heilkunde geben – nicht, um sie selbst einzusetzen, aber um ihren Wert zu erkennen und zu erhalten.Darüber hinaus kann jeder an einem kleinen Quiz teilnehmen, um die frisch erworbenen Kenntnisse gleich einzusetzen.

 

 Sabine Brück

Satteldruckmessung

 

 

 

http://www.satteldruckmessung.de/

 

 

 

 

Bianka Carstens

Bioresonanztherapie

www.pferdechiro-tieraerztin.de

 

 

 

Reitschule Legartho      

www.legartho.de

Sabine Schlösser     Schule klassische Reitkunst in iberischer Tradition

Ziel ist die Harmonie in der Dressur zwischen Pferd & Mensch. Sensibilität im Dialog mit Autorität & Disziplin sowie Reiten mit feinsten Hilfen. Dies wird nicht mit Kraft und Gewalteinwirkung erreicht sondern durch Vertrauen und gefühlvolle Verständigung.

Legarthoschüler präsentieren Ihnen die gymnastizierende Arbeit an der Hand und unter dem Sattel u. a. in Form der Seitengänge. Schulterherein, Travers , Traversalen und Renvers im Einzelnen und in Kombination miteinander : geschmeidige  Übergänge aus Schulterherein- Travers -Renvers oder Verbindungen aus Traversale- Hinterhandpirouette- Traversale und die Entwicklung aus dem Renvers in die Vorhandpirouette und zurück ins Renvers.



 

Courin Ulrich Natural Horse Man Ship und Zirkuslektionen

 http://www.courin.de

 

Courin ist eine "alte Bekannte" seit Jahren immer wieder zu Kursen bei uns zu Gast. In diesem Jahr zum  ersten mal einen super Zirkuskurs bei uns gegeben. Sie schafft es Natural Horse Man Ship und Zirkuslektionen wunderbar zu verbinden. Ihre Lektionen bestehn aus Kommunikation mit dem Pferd ohne Abkürzungen und Tricks.

 

Thomas Günther

www.pro-ride.net

Bereits im 3.Jahr begeistert Thomas mit seinen lehrreichen und inspirierenden Vorführungen. Wir freuen uns sehr,das er auch diesmal die Anreise aus Kassel wieder in Kauf nimmt um dabei zu sein.Seine Vorführungen zeigen viel Harmonie  und reiterliches Können mit geballtem Wissen.  

Jutta Kramer

 NLP-Reit-Coach-Basic/Trainer B und C

                                                                      http://jfk-westernreiten.de/

 

Jutta Kramer

NLP-Reit-Coach®, Basic

Ich biete ein reitweisen übergreifendes Training zum Umgang mit dem Pferd, Bodenarbeit und Sitzschulung an der Longe an. Darüber hinaus vermittle ich solide Basisreitkenntnisse bis hin zu fortgeschrittenen Aufgaben aus den Westernreitdisziplinen sowie gymnastizierende Übungen für Pferd und Reiter.

Im besonderen fördere ich die Altersgruppe über 40 (Training 40+)

Ich möchte jeden Menschen und jedes Pferd als Individuum fördern und zu einer Einheit formen. Ziel ist die Weiterentwicklung von beiden. Jede Unterrichtseinheit soll mit einem positiven und zufriedenen Gefühl bei Reiter und Pferd beendet werden.

Als NLP-Reit-Coach® (NLP= Neuro Linguistisches Programmieren) kann ich aus einem umfangreichen Schatz an einfachen, praxisorientierten, leicht anwendbaren Instrumenten aus dem Bereich des NLP, der Sport- und Emotionspsychologie, Kinesiologie, Stressmanagement, Mental- und Persönlichkeitstraining sowie des gewaltfreien Umgangs mit Menschen und Pferden schöpfen.
Ich gehe davon aus, dass jeder Mensch alle Fähigkeiten, die er braucht, in sich trägt.
Ich begleite die Menschen dabei, ihre Potenziale wieder zu entdecken, zu entfalten und nutzbar zu machen.

 

 

Und natürlich

Steckenpferd-Reitwege

außerdem mit dabei:

Conny Röhm-Futterberatung ,der VFD Kreis Kleve, Pferdeschmuckstand (wer Pferdeschuck vom eigenem Pferd möchte:Bitte Schweif/Mähnenhaare mitbringen) .....