Ein langer gemeinsamer Weg ist zu Ende
Isha mein allerliester und bester Freund ist am Donnerstag an einer Kolik gestorben
Mein allerliebstes Pony
mein Lehrer
mein Freund
mein Partner
mein Glück
mein Fels in der Brandung
...ich vermisse dich so sehr...
in bin unendlich traurig

 

Isha-mit ihm fing alles an.

Er zeigte mir das ich viele Dinge in meinem Leben mit Pferden verändern sollte. Isha hat mir unendlich viel beigebracht und mit seiner Geduld mir oft geholfen.

Ja,manchmal hat er mich an meine Grenzen gebracht und mir erklärt, das ich noch viel besser werden muß. Er hat es geschafft,das ich vor Verzweiflung heule und das ich vor Glück heule.

Er hat mir beigebracht,das es Zeit ist mein leben zu verändern und meinen Kindheitstraum (mit Pferden zu arbeiten) in die Wirklichkeit umzusetzen

Ich bin ihm sehr dankbar. Er hat mein Leben verändert. Das ist das spannende: Der Mensch verändert sich im ganzem Leben!

Auf vielen Seminaren hat er mich begleitet und zusammmen haben wir viel gelernt.

Heute darf er seinen Ruhestand geniessen. Aber immer noch reiten wir gerne aus und auch in seinem Alter bringt er mir und ich ihm Dinge bei. Das alles aber mit viel Rücksicht auf seine Gesundheit,

Glück ist........

 

DSC_0001 vergrößernIMG_16213 vergrößern

DSC_6193 Pferdefotos auf dem Stoppelfeld  Unterricht draußen

 bei Joh. Beck-Broichsitter